Ausbildung zum/zur Rückführungsleiter/in

In diesem Kurs lernst Du Menschen in ihre Vergangenheit zurück zu führen. Die Gründe und Möglichkeiten einer Rückführung sind schier unendlich.

Was ist meine Aufgabe in diesem Leben? Warum ziehe ich immer wieder die gleichen Menschen/Situationen an? Wer war ich im früheren Leben? Wen kenne ich heute aus einem früheren Leben? Was war mein erstes Leben hier auf Erden?

Du lernst verschiedene Rückführungs -Techniken, mit und ohne Hypnose und Du lernst die Fragetechniken der „Direkten Kommunikation“ (DK Verfahren).

 

  • Wie man eine Rückführung mit Hypnose durchführt
  • Rückführung in Hypnose
  • Wie Du Hypnose über Entspannung einleitest
  • Wie Du Hypnose vertiefst
  • Reinkarnationstherapie – Definitionen
  • Das Vorgespräch
  • Die ideale Reinkarnationstherapie
  • Wahrnehmung und Reaktion
  • Objektive und subjektive Realität
  • Entstehung und Inhalt von Programmen
  • Programmierungen in der Schwangerschaft
  • Der Weg in frühere Leben
  • Was Sie auf keinen Fall tun dürfen
  • Praxis
  • Atemtechnik
  • Wortwiederholungstechnik
  • Klärung karmischer Ursachen
  • Nützliche Verhaltensweisen
  • Energie im Regressionsprozess
  • Praktische Übungen
  • Tipps für den Alltag
  • Ihre eigene Deprogrammierung
  • Ernsthafte Zwischenfälle, was tun?
  • Die Grundlagen des DK Verfahren
  • Modell der fragmentierten Seele
  • Überlebensprogramme
  • Speicher unserer Erfahrungen
  • Wie das DK Verfahren funktioniert
  • Die Aufgaben des DK Anwender
  • Die Vorteile des DK Verfahren
  • Der Umgang mit Verhaltensmustern
  • Die positive Absicht von Verhaltensmustern
  • Verschiedene Programme und ihre Auswirkungen
  • Vorgeburtliche Programme
  • Erziehungsprogramme
  • Wortprogrammierungen
  • Trauma- und Stressbedingte Programme
  • Mischprogramme
  • Die Wirkung von Überlebensprogrammen
  • Die Entstehung unserer Scheinpersönlichkeit
  • Ursachen von Blockaden
  • Die dominanten Gehirnwellen von Kindern (1 bis ca. 12 Jahren)
  • Die Empfänglichkeit von Suggestionen
  • Weitergabe von Mustern
  • Wie eine Wortprogrammierung (latentes Programm) entsteht
  • Wie ein latentes Programm aktiviert wird
  • Wie man latente Programme auflöst
  • Die Einstiegsfragen / Anweisungen
  • Welche Fragen man vermeiden soll
  • Orientierungsfragen
  • Sinnesspezifische Fragen
  • Mögliche Reaktionen und ihre Ursachen
  • Wie man auf Blockaden reagiert
  • Was eine Sitzung blockieren kann
  • Zeiten eingeschränkter Bewusstheit
  • Unangenehme schmerzliche Erfahrungen
  • Lösungsmöglichkeiten
  • Scham, Geheimnisse und Peinlichkeiten
  • Prozessinstruktionen
  • DK Fragen
  • Fantasie
  • Prozessinstruktionen
  • Allgemeine Fragen
  • Wortwiederholung
  • Zeitlinie
  • Dissoziieren
  • Zeit verknappung
  • Was sind Prozessinstruktionen?
  • Wie sind Prozessinstruktionen aufgebaut
  • Vorteile von Prozessinstruktionen
  • Der Einstieg OHNE Induktion und Entspannung
  • Zurück in die Kindheit
  • In den Bauch der Mutter
  • Früheres Leben?
  • Wie man die Fragen stellen sollte
  • Kurzer Einstieg
  • Verschiedene Fragetechniken
  • Führen in verschiedene Situationen
  • Verschiedene Programmierungen in verschiedenen Stadien
  • Kulturbedingte Erwartungen/Prägungen
  • Täter und Opferrolle
  • Fragetechniken
  • Konfliktlösung
  • Harmonisierung
  • Ziel ermitteln
  • Vorgespräch Informationen erfragen
  • Ursprüngliche Situation finden
  • Schlüsselsätze ermitteln
  • Innere Kind annehmen
  • Ursache für die Veränderung der Augen finden
  • Falsch gelebtes Leben
  • Mental die Veränderung proben
  • Zurück zum Zeitpunkt als die Sehkraft optimal war
  • Weitere verschiedene Möglichkeiten
  • Dissoziieren vom Gefühl
  • Fantasie
  • Prozessinstruktionen
  • Wenn der Klient über seine Probleme nicht reden möchte oder kann
  • Führen ohne Kenntnis des Inhaltes
  • Harmonisieren mit Prozessinstruktionen
  • Ablenkungen durch den Klient
  • Wortwiederholungstechnik
  • Verwirrung und Müdigkeit
  • Keine Pausen zulassen
  • Wie man Blockaden überspringt
  • Trauma entladen
  • Mehrfaches Durchlaufen des Kerntrauma
  • Alle Erinnerungslücken füllen
  • Wortwiederholung zum testen
  • Karmische Zusammenhänge
  • Panik
  • Orientierungsfragen
  • Fragetechniken 2
  • Informationen auf der Zeitlinie finden
  • Aufstellung

Nachdem Du Dich angemeldet hast, richten wir Dir Deinen persönlichen Lernbereich auf unserer  https://phoenix.lerny.de/ Lernplattform ein und Du kannst starten. Alle evtl. Fragen notierst Du Dir für den nächsten ZOOM Termin (wöchentlich 1 Termin).

Unsere ZOOM Übungsgruppen haben sich bewährt, hier lernst Du auch automatisch Online Sitzungen durchzuführen. So kannst Du praxisunabhängig weltweit arbeiten. Du bekommst einen Einladungslink  den Du nur anklicken brauchst. Das heißt Du musst nichts installieren. Die ZOOM Sitzungen werden aufgezeichnet und den Teilnehmern zugänglich gemacht. So kannst Du auf die jeweiligen Sitzungen zugreifen falls Du mal einen Termin verpasst hast.

Die Ausbildungsgebühr beträgt zur Zeit nur 298.- Euro.  Melde Dich jetzt an und sichere Dir Deinen Platz. hypnophoenix@gmail.com

Falls Du später zusätzlich an einem Praxisseminar teilnehmen möchtest (3 volle Tage), kostet die Teilnahme nur 300 Euro.

Unser Ausbilder Friedbert Becker bildet seit über 40 Jahren erfolgreich Menschen in Hypnose und Rückführungstechniken aus.

Anmeldung an:

hypnophoenix@gmail.com